Home / Jaguar / Der neue Jaguar XF Sportbrake

Der neue Jaguar XF Sportbrake


Der Jaguar XF Sportbrake übernimmt die Kernwerte der coupéartig geformten XF Limousine – wie modernen britischen Luxus, kraftvolle Eleganz und ein dynamisches Fahrerlebnis – und erweitert sie um Praktikabilität und Vielseitigkeit.

Zum Modelljahr 2013 erhielt der ab 48.550 Euro auch im Jaguar XF Sportbrake lieferbare Vierzylinder-Turbodiesel eine Leistungsspritze von zehn PS. Dank eines Feintunings des Motormanagements konnte Jaguar zugleich den Durchschnittsverbrauch von 5,4 auf 5,1 Liter/100 km reduzieren. Ab Werk rüstet Jaguar alle XF Sportbrake an der Hinterachse mit einer selbst nivellierenden Luftfederung anstelle der Schraubenfedern der XF Limousine aus. Das System sichert dem Sportkombi die gleichen dynamischen Qualitäten wie der Limousine und – dank automatischer Niveauregulierung – auch bei voller Beladung eine waagerechte Lage des Aufbaus.

Hier nachlesen ...

Traumauto: Worauf beim Kauf einer gebrauchten Luxuskarosse achten?

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind, das ist nicht von der Hand zu weisen. …

Minivan: mieten ist besser als kaufen

Es steht ein Familienausflug am Wochenende an oder ein Trip mit der Kegelgruppe? Doch die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.