Was sollte man beim Kauf von Bremsscheiben beachten?

Was sollte man beim Kauf von Bremsscheiben beachten?

Die belüfteten und unbelüfteten Bremsscheiben erkennt man durch den baulichen Unterschied. An der Vorderachse werden häufig die als innenbelüftete bezeichneten Bremsscheiben eingebaut. An der Hinterachse hingegen werden massive Scheiben verwendet. Der Unterschied besteht dadurch, dass sich die Bremskraft zwischen den Achsen verteilt. Die belüfteten Bremsscheiben gibt es auch in genuteter oder gelochter Ausführung, die sich für beanspruchte Anlagen sehr gut eignen. Beim Einbauen der Bremsscheiben sollte man unbedingt darauf achten, für die rechte Seite die rechten Bremsscheiben und für die linke Seite die linken Bremsscheiben zu montieren. Die Formgebung der Belüftungskanäle gibt Auskunft darüber, für welche Seite die Bremsscheiben sind. Die Belüftungskanäle bei den laufrichtungsgebundenen Bremsscheiben sind gebogen und nehmen mehr Luft auf, die dann von der Bremsscheibe Mitte aufgenommen und vom Bremsscheiben Rang abgegeben werden. Die Bremsscheibe wird belastbarer, da das schaufel artige und gedrehte Design den Luftfluss für die Wärmeabfuhr optimiert und die Temperatur senkt. Was sollte man beim Kauf von Bremsscheiben beachten? Foto: © Online-Shop www.teilestore.de

Wodurch erkennt man, dass die Bremsscheibe ausgetauscht werden muss?

Es ist relativ einfach zu erkennen, ob die Bremsscheiben einen Verschleiß aufweisen. Man sollte das Bauteil begutachten und die Materialstärke der Mindestdicke ermitteln. Falls die Mindestdicke unterschritten ist, müssen die Bremsscheiben ausgetauscht werden. Dass die Bremsscheiben ausgetauscht werden müssen, erkennt man an den folgenden Faktoren:

Rillen auf Reibring Fläche

Die Ursachen dafür können Schmutzpartikeln auf dem Bremsbelag oder Bremsscheibe sein, die Bremsgeräusche und keine ausreichende Bremswirkung verursachen.

Verschleiß

Der Bremssattel funktioniert ungleichmäßig. Dadurch entstehen Schwingungen am Lenkrad und zu unregelmäßiger oder schlechter Bremswirkung.

Oberflächen, die bläulich gefärbt sind

Durch festsitzende und klemmende Bremsbeläge, die Feststellbremse und der Bremskolben von Bremssattel sitzen fest, was zu einer Überhitzung des Bauteils führen kann.

Das Fahrzeug zieht beim Bremsen auf eine bestimmte Seite.

Beim Bremsen sind Quietschen und Schleifgeräusche zu hören.

Falls einer dieser Ursachen auftreten sollten, sollte man die Bremsscheiben austauschen.

Hier nachlesen ...

Auto-Tuning - ein Trend mit großer Beliebtheit

Auto-Tuning – ein Trend mit großer Beliebtheit

Tuning ist nur etwas für Proleten und Machos! Absolut nicht mehr, denn Auto-Tuning ist ein …

Das Cabrio aus dem Winterschlaf holen

Das Cabrio aus dem Winterschlaf holen

Das Herz schlägt für alle Cabrio Besitzer höher, sobald die ersten Sonnenstrahlen am Horizont sichtbar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.