Volvo XC60 660x330 - Volvo XC60: Der Mittelklasse-SUV ist der Bestseller der Schweden

Volvo XC60: Der Mittelklasse-SUV ist der Bestseller der Schweden

Bereits 2008 kam der XC60 auf den Markt und beeindruckte als Herausforderer von X3, Q5 und GLC durch sein Design, dem Bedienkonzept und der Autopilot-Funktion. Derweil ist der Volvo XC60 als Plugin-Hybrid und Mild-Hybrid erhältlich. Dabei hat der Volvo XC60 eine imposante Geschichte hinter sich.

Die Neuauflage des Volvo XC60

Der neue Volvo XC60 ist 17 cm kürzer als der größere XC90, jedoch vier Zentimeter länger als die Vorgänger-Version. Damit hält sich der Unterschied in Grenzen. Von vorn präsentiert sich der Schwede mit einem kantigen und aufrechten Kühlergrill, der ihn tatsächlich als kleinen XC90 erscheinen lässt. Dazu gibt es optional LED-Leuchten als Volvo XC60 Zubehör oder – inkludiert in höhere trim levels – den Thor’s Hammer. Vertikale Chromlamellen sind im Inscription-Kühlergrill zu sehen und der Design-Kühlergrill in Hochglanz-Schwarz ist mit horizontalen Pins versehen.

Von der Seite zeigt sich der Volvo XC60 mit der Agilität eines SUVs, wie bspw. durch die kräftigen Stanzungen im unteren Bereich des Blechs. Die Fenster und die Dachlinie sind weitgehend aufrecht, damit nicht viel Platz im Innenraum verloren geht. Auf 18-Zoll-Felgen startet das Basismodell, R-Design und Inscription kommen mit 19 Zoll, optional mit 20, 21 oder sogar 22 Zoll. Die Rückleuchten fangen am Heck wie eine Klammer das rückwärtige Fenster ein.

Die 1. Generation des schwedischen SUVs

2008 begann die Produktion des Volvo XC60 und wird bis heute fortgesetzt. Bis dato wurde von Volvo eine Generation und eine einzige Neugestaltung für den Markt vorgestellt.

2007 wurde das Konzept des Volvo XC60 auf der Detroit Auto Show vorgestellt und hatte im Frühjahr 2008 sein Debüt auf der Genfer Motor Show. Die Dachleisten, die hohe Taille und die großen Räder und Radkästen bewiesen Verlässlichkeit während der sportliche Charakter durch das Außendesigns unterstrichen wurde. Zu der Zeit war das Fahrzeug 4630 mm lang und 1710 mm hoch. Die Konstruktion der Karosserie war perfekt durchdacht, sodass es möglich war, einen geräumigen Innenraum zu entwerfen sowie breit öffnende Türen. Für ausreichend Platz für die Füße der Insassen sorgte der 2770 mm lange Radstand.

Der Innenraum des Volvo XC60 war äußerst bequem. Die dreiteiligen Rücksitze sind umklappbar womit sich Kofferraum-Volumen von 495 auf 1455 Liter. Die Verkleidung des Autos wurde aus qualitativ hochwertigen Materialien produziert und in unterschiedlichen Farben. Viele der Pakete präsentierten sich mit Leder, Textil oder einer Kombination beider dem Automarkt.

Die Mittelkonsole war zum Fahrer hingedreht, sodass dieser sich auf die Situation auf der Straße konzentrieren kann und gleichzeitig die Gerätschaften leicht bedienen kann. Eher klassisch hielten die Schweden das Armaturenbrett mit großen Scheiben der Primaersensoren.

Das umfangreiche Basispaket war das unterscheidende Merkmal des Volvo XC60. Der Abstand zum vorderen Fahrzeug wurde vom City Safe System gemessen und dieses drosselte zudem automatisch die Geschwindigkeit, um einem Unfall vorzubeugen. Ebenfalls wurden die Fahrzeuge mit dem BLIS System ausgestattet (Tote Winkel, dynamische Stabilität, Transaktionskontrollsystem (DSTC) und einer Bergabfahrhilfe (HDS)). Ebenfalls kümmerten sich die Ingenieure um die Sicherheit beim Parken und installierten dafür eine Rückfahrkamera.

Die 1. Generation des Volvo XC60 und seine Neugestaltung

Die 1. Generation des Volvo XC60 erhielt 2013 ein Facelifting. Dabei behielten die Schweden die Linien und Proportionen der Karosserie bei, aber veränderten das Design der Front. Sie installierten einen übergroßen Kühlergrill mit einer Chromeplatte. Darüber hinaus erhielt der SUV neue Scheinwerfer, LED Tagfahrlicht und lange Blinklichter. Das schwarze Kit aus Kunststoff wurde durch eines, dass in Karosseriefarbe lackiert ist, ersetzt. Durch einen neuen rechteckigen Auspuff und veränderte Heckstoßstangen wurde das modische Äußere vervollständigt.

Beim Innendesign haben die Ingenieure das Gesamtkonzept des Volvo XC60 fast beibehalten, aber es gab einige nützliche Änderungen. So wurde ein neues Drei-Speiche-Lenkrad installiert sowie eine Kontrollpaneele mit einem Display, dass eine Diagonale von 8 Inch aufweist. Die Käufer konnten aus drei Varianten beim Format des Armaturenbretts wählen: Elegance, Eco und Performance. Die Bedienung des Audiosystems erfolgte durch ein 7 Inch Display, das in den Innenraum verbaut wurde. Ebenfalls wird das Bild der Rückfahrkamera darauf übertragen. Im Basispaket waren 18 Inch Zephyrus Felgen enthalten.

Die Top Autoteile und Zubehörteile für den Volvo XC60 – alter Schwede!

Wer mehr aus seinem Volvo machen möchte, der erhält im Zubehörshop eine Vielzahl von Autozubehör sowie eine enorme Auswahl an Lebensstile Gegenständen, wie bspw. Fußmattensätze, Felgensätze, Winterreifensätze, und Kofferraumwannen sowie vieles mehr. Zudem gibt es Hundegitter, Fahrradträger, Kindersitze und Kanuträger. Natürlich finden sich im Zubehörshop auch notwendige Ersatzteile wie Öl, Wasserpumpen, Dachträger für Fahrzeuge mit Dachreling und Scheibenwischer.

Jeder der sich für einen Volvo entscheidet, der schätzt vor allem die Qualität und Langlebigkeit der Fahrzeuge. Damit der Schwede alt wird, ist es wichtig, die Qualität zu gewährleisten, und aus diesem Grund sollten ausschließlich Originalteile die direkt vom Hersteller stammen verbaut werden.

Nur durch Originalteile und einer regelmäßigen Wartung ist es möglich, den hohen Sicherheits- und Qualitätsstandard des Volvos selbst nach hoher Laufleistung sicherzustellen.

Photo by Neil Thomas on Unsplash

Hier nachlesen ...

Autohaus 310x165 - Autokauf: Neuwagen oder doch besser ein Gebrauchter?

Autokauf: Neuwagen oder doch besser ein Gebrauchter?

Bei Autos handelt es sich um des Deutschen liebstes Kind und ist einfach eine große …

Porsche Auspuffanlage 310x165 - Pkw-Ankauf in der Schweiz: Welche Vorteile haben Verkäufer?

Pkw-Ankauf in der Schweiz: Welche Vorteile haben Verkäufer?

Das Auto ist zu klein, technisch gesehen nicht mehr auf dem neuesten Stand oder es …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.