Home / News / Durch Chiptuning die Leistung des eigenen Fahrzeugs steigern

Durch Chiptuning die Leistung des eigenen Fahrzeugs steigern

FahrzeugmotorEine der einfachsten Möglichkeiten die Leistung seines Fahrzeugs zu steigern ist das Chiptuning und in der letzten Zeit wird es auch gern eingesetzt um den Verbrauch des Fahrzeugs zu reduzieren, womit das Chiptuning auch von den Anbietern stark beworben wird. Damit das Auto flotter unterwegs ist bzw. weniger verbraucht, bedarf es nur eines kleinen Eingriffs. Das hört sich in der Theorie sehr einfach an, doch was die Praxis angeht, sollte das gut überlegt sein und man sollte dieser „Eingriff“ von keiner „Hinterhofwerkstatt“ vornehmen lassen, die sich als sogenannte Fachwerkstatt für Tuning eventuell ausgibt.

Beim Chiptuning gibt es viel zu bedenken

Das Chiptuning fürs eigene Fahrzeug für die Leistungssteigerung und/oder die Verbrauchsoptimierung sollte man stets einer versierten Autowerkstatt überlassen oder einem professionellen Chiptuner. Es gibt spezielle Seiten, wo man Werkstätten findet, die infrage kommen und die nicht nur seriös und professionell arbeiten, sondern auch preiswert und gut erreichbar sind.

Des Weiteren ist es wichtig, das man nicht irgendein Tuning-Kit kauft beispielsweise aus einem der billig Online-Auktionshäuser. Zwar sind diese Angebote sehr verlockend, doch letztendlich kann einem der günstige Einkauf im Endeffekt sehr teuer zu stehen kommen, als wenn man von vornherein ein vernünftiges Tuning-Kit kauft. Das liegt darin begründet, das durch das Chiptuning die Leistungssteigerung dadurch erreicht wird, das die thermischen und mechanischen Reserven des Motors genutzt werden und dabei ist es wichtig, das bei dem Tuning die Grenzen des Aggregats eingezahlten werden und niemals darüber hinaus gehen. Wenn das der Fall ist, dann kann die Lebensdauer des Motors drastisch verkürzt werden und auch Getriebe sowie Kupplung können in Mitleidenschaft gezogen werden.

Fazit zum Chiptuning

Bei einem seriösen und professionellen Chiptuner kann man davon ausgehen, dass das Tuning fürs eigene Fahrzeug ordentlich ausgeführt wird. Zudem erhält man in der Regel auch eine Garantie auf die Arbeiten, die von der Werkstatt durchgeführt wurden, denn durch den Eingriff in die Motorsteuerung verliert man die Herstellergarantie für die betroffenen Bauteile. Doch es ist schwierig, das, wenn ein Schaden entsteht, das auf das Chiptuning zurückzuführen.

Foto: © D_R_F

Hier nachlesen ...

Traumauto: Worauf beim Kauf einer gebrauchten Luxuskarosse achten?

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind, das ist nicht von der Hand zu weisen. …

Minivan: mieten ist besser als kaufen

Es steht ein Familienausflug am Wochenende an oder ein Trip mit der Kegelgruppe? Doch die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.