Home / News / Chrombuchstaben: letzter Schliff an Luxuskarossen

Chrombuchstaben: letzter Schliff an Luxuskarossen

OldsmobileSeit 2002 ist er als viertürige Stufenheck-Limousine im Handel, der VW Phaeton. Nun soll er eine Neuauflage erleben. 2017 bis 2018 wird er neu auf den Markt gebracht. VW bietet damit den Oberklassen-Marktführern Daimler, BMW und Audi die Stirn. Doch ob es sich um den neuen Audi A1, den zukünftigen Phaeton oder die von Daimler und Nissan in Zusammenarbeit geplante Luxuskarosse handelt, den letzten individuellen Schliff wird dem Oberklassewagen erst durch eine entsprechende Beschriftung verliehen, mit 3 D Buchstaben und Schriftzügen aus Chrom, Edelstahl oder Gold. Die persönliche Note ist gefragt. Doch nicht nur die Luxuskarossen selbst werden perfektioniert, sondern auch die mitgeführten Gadgets.

Jedem sein Gadget

Das Jahr 2015 bringt Schwung in die Welt von Smartphones und Co, und viele Überraschungen. So überrascht etwa das Yotaphone 2 mit einem zweiten Bildschirm. Sieht es von vorne wie jedes andere Smartphone aus, birgt es auf der Rückseite einen zweiten Bildschirm. Das fünf Zoll große Touchdisplay auf der Vorderseite arbeitet mit organischen Leuchtdioden und präsentiert Bilder und Videos in Full-HD. Auf der Rückseite zeigt sich ein stets eingeschaltetes E-Paper-Display mit einer Schwarz-Weiß-Anzeige. Doch auch das neue iPhone 6 beeindruckt. Es ist nicht nur länger und breiter, sondern erstaunlicherweise bei verbesserter Leistung auch dünner. Das Display bietet breitere Betrachtungswinkel und brillante Farben und die Kamera ungeahnte Möglichkeit durch einen neuen Sensor mit Focus Pixels und Videofunktion, die sogar Zeitraffervideos erlaubt. 2015 zeigt sich auch Samsung mit dem Galaxy Note Edge zukunftweisend, denn der Bildschirm geht über die Ecke, gedreht muss das Phablet nicht mehr werden. Die neuen Gadgets sind ein Muss in jeder Luxuskarosse, ebenso wie die edle Chrombeschriftung.

Chromschriftzüge, Chrombuchstaben

Selbstklebende Buchstaben für die Luxuskarosse können einzeln erworben werden, die Schrifthöhe ist wählbar, auch das Material. Von einem bis zwanzig Zentimeter Höhe sind die Buchstaben aus Chrom bei chrombeschriftung.de erhältlich. Doch auch Buchstabenvarianten aus Edelstahl sind im Angebot. Wer die Beschriftung besonders exklusiv und luxuriös wünscht, ist mit Buchstaben aus Gold bestens beraten. Einzelbuchstaben mit einer Schrifthöhe von 30 cm stehen beleuchtet zur Verfügung. Ebenso ist es möglich, ganze Schriftzüge zu generieren. Damit das Aufkleben von Schriftzügen auf die Luxuskarosse sicher funktioniert, bietet der Online-Shop ein Trägerfolien-Service. Die Trägerfolie verhindert Unregelmäßigkeiten und ein Verrutschen. Doch auch die Erstellung von Firmenlogos stellt eine Option dar. Soll der Luxuskarosse einfach nur durch ein Emblem die persönliche Note verliehen werden, bietet chrombeschriftung.de ebenfalls eine reiche Auswahl. Sämtliche Zeichen, Buchstaben und Schriftzüge sind für alle Marken verfügbar, gleichgültig, ob ein Modell von VW, BMW, von Dacia, Honda oder Golf verziert werden soll.

Hier nachlesen ...

Autokauf: 10 Fakten und Zahlen für Deutschland

In Deutschland war der vergangene Mai ein wahrer Glücksmonat für die Fahrzeug-Neuzulassungen, denn es wurden …

Firmenwagen: Finanzierung oder Leasing? – das sollte jeder wissen!

Ein attraktiver Firmenwagen ist nicht nur bei den Mitarbeitern sehr beliebt, sondern auch bei Selbstständigen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.